Da bin ich wieder!

Hallo Du,

die „Bloggade“ wurde vom Winde verweht und die Wolken in meinem Kopf lichten sich allmählich. Endlich! Ich kann wieder kreative Gedanken fassen. Wenn du möchtest, erzähle ich dir gerne was sich in der Zwischenzeit in meinem Leben ereignet hat. Ich weiß nicht genau warum ich mich plötzlich zurückgezogen hatte. Aber im Grunde spielt das auch keine Rolle. Jetzt bin ich wieder aufgewacht und haue in die Tasten. Und was dabei rauskommt kannst du hier lesen:

Wann kommt der Frühling?

Schau, ein Schmetterling ist aufgewacht.
Er räkelt sich und reckt die Glieder.
Bewegt die Flügel langsam sacht.
Jetzt fliegt er wieder.

Lautlos gleitet durch die Luft
das kleine Flatterding.
Es wartet auf den Blütenduft,
dass er ihm Nektar bring.

Doch noch ist Winter, es ist kalt.
Sei vorsichtig mit deinen Tänzen.
Der Frühling kommt schon sicher bald.
Dann kann dein Flügelkleidchen glänzen.

Bis dahin ruh´ dich lieber aus.
Such Schutz vor Wind und Schnee.
Selbst das Häschen bleibt im Haus.
Es träumt vom frischen Klee.

Und wärmt die Sonne endlich wieder
lockt es allesamt ans Licht.
Dann putzt ein jeder sein Gefieder
und die Liebe wird zur Pflicht.

Jetzt kuschele ich mich aber auch noch einmal in meinen warmen Winterpulli. Auch wenn der Frühling sich kurz zwischen den windig kalten Tagen gezeigt hatte. Du musst mir glauben. Es ist tatsächlich so gewesen. Meine Tochter hat am Wochenende wirklich einen Schmetterling gesehen. Es war ein Pfauenauge. So schön.

Schmetterling

Und wo ich gerade dabei bin, dich auf den neuesten Stand meines Lebens zu bringen, muss ich dir auch dies erzählen. Es ist bald so weit. Ich liege in den Wehen und es fühlt sich sau gut an! Nein, ich bekomme kein Kind. Na ja, zumindest kein menschliches. Ich war viele Jahre mit meinem Buch schwanger, wenn man es so sagen möchte. Und jetzt wird es endlich wahr. Es wird ein geplanter Kaiserschnitt und Ende Februar ist es soweit. Ich habe einen Verlag gefunden, der mir sein Vertrauen geschenkt hat und mit mir zusammen erleben wird, wie die Schmetterlingsdompteurin auf der Bestsellerliste erscheint. Meine erste autobiografische Erzählung gibt es bald im Buchhandel zu kaufen. Mach dich bereit!  Aber bis dahin gibt es noch eine Menge zu tun. Und ganz nebenbei verheilt meine linke Schulter, die ich mir vor 6 Wochen gebrochen hatte. Heute habe ich das erste Mal seit dem Unfall wieder gebügelt. Und staubsaugen klappt auch schon ganz gut. Es ist ein befreiendes Gefühl allmählich wieder Eigenständigkeit zu erlangen.

So, mein lieber Leser, meine liebe Leserin. Es war mir eine Freude wieder einmal aus meinem Nähkästchen plaudern zu dürfen. Für heute ist genug gesagt. Danke, dass du mir zugehört hast.

Ich wünsche dir einen fröhlichen Tag.

Herzliche Grüße
Die Schmetterlingsdompteurin

Eva Vos

By | 2017-03-08T22:34:50+00:00 Januar 12th, 2015|Gedichte, Meine Geschichten|3 Comments

3 Kommentare

  1. Katrin 15. Januar 2015 um 18:23 Uhr- Antworten

    Oh wie schön, dass Du einen Verlag gefunden hast! Welcher ist es denn? Will die neugierige Buchhändlerin wissen, die selbst in einem Verlag arbeitet. Ich werde Dein Buch auf jeden Fall kaufen und empfehlen wo es nur geht.
    Liebe Grüße
    Katrin

  2. Sandra 12. Januar 2015 um 18:02 Uhr- Antworten

    Liebe Eva, schöne Neuigkeiten, die man von dir erfährt! Ich wünsche dir schon jetzt viel Glück für das Erscheinen deines Buches, das hoffentlich viele Leser finden wird – mich eingeschlossen!! Herzliche Grüße von Sandi aus Konstanz.

  3. Nicole 12. Januar 2015 um 17:09 Uhr- Antworten

    Ja das sind ja mal schöne Neuigkeiten.

    Liebe Grüße aus dem „fernen Trollblumenhausen“ 😉

    Nicole

Hinterlasse einen Flügelschlag

Captcha: Bitte ergänze die Rechnung, damit wird überprüft ob du ein Mensch bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.