Laufen lernen!

Hallo Du,

diesen Satz hast du sicher schon einmal gelesen. Und so mache ich das! Na ja, bis auf die Krone…

Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen.

Tennis spielen

Dieses Bild ist vor ein paar Jahren entstanden, da hatte ich schon die Diagnose MS und mehrere Schübe hinter mir. Es geht doch, oder?

Haben wir nicht alle kleinere oder größere Hindernisse im Leben zu überwinden? Fällt nicht jeder einmal hin? Doch nicht zu lange liegen bleiben. Vielleicht nur kurz um sich auszuruhen, das ist schon ok. Und dann geht´s wieder weiter. Und wenn dir jemand seine Hand reicht, um dir beim Aufstehen zu helfen dann greife nach ihr. Ich habe es getan und allmählich stehe ich wieder auf und lerne das Laufen neu. Ja wirklich! Mein Physiotherapeut hat mir heute tatsächlich gezeigt wie das Laufen geht. Wie setze ich einen Fuß vor den anderen. Ein kleines Kind steht einfach auf und übt seine ersten Schritte. Dann schaut es sich nach seiner Mama um, die ihm stolz zulächelt, fällt kurz hin und steht gleich wieder auf. Von nun an wird es stetig üben, bis es den aufrechten Gang perfekt beherrscht. Heute kam ich mir auch ein bisschen wie ein kleines Kind vor. Ich lerne das vielleicht nicht mehr so spielend. Außerdem mischt sich mein Verstand immer wieder ein. Aber er wird schon irgendwann verstehen, dass ich ihn dazu gar nicht brauche. Ich gebe ihm dann einfach ein paar andere Aufgaben, damit er sich nicht überflüssig fühlt. Und nun lerne ich wie ich einen Fuß vor den anderen setzen muss um kleine Schritte machen zu können. Und weil es meiner Nase nach frischer Luft gelüstet, gehe ich jetzt nach draußen und setze dort meine Übungen fort. Es ist nie zu spät noch einmal von vorne anzufangen. Also, aufstehen und nur hinsetzen um auszuruhen. Und dann kann´s wieder weiter gehen!

Ich wünsche dir einen bewegten Tag.

Herzliche Grüße
Die Schmetterlingsdompteurin

Eva

PS: Mein Papa sagt immer, wenn du nicht mehr kannst, dann gehe noch dreißig Schritte weiter. Dann schaffst du jedes mal ein bisschen mehr.

By | 2017-03-08T22:34:50+00:00 Dezember 16th, 2014|Meine Geschichten|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Heike Führ 16. Dezember 2014 um 20:32 Uhr- Antworten

    Liebe Eva,

    Du hast hier eine wundervolle Homepage und es weht direkt ein Hauch der Zuneigung herüber. Ich wünsche Dir viel Erfolg und vor allem beste Gesundheit, was mit MS ja nicht so einfach ist, wie wir beide wissen…
    Alles Liebe, bis bald wieder, wir stehen ja in Kontakt,
    Heike / http://www.multiple-arts.com

Hinterlasse einen Flügelschlag

Captcha: Bitte ergänze die Rechnung, damit wird überprüft ob du ein Mensch bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.